Ein virtueller Adventskalender

  • Schule
  • Lehrende
  • Motivation
  • Hausaufgaben
  • Förderung/Individualisierung
  • Whiteboard-Einsatz
  • Einführung

von Ulrike Gemein

Wie in jedem Jahr hängt in unserem Klassenraum ein Adventskalender mit ein bisschen Schokolade und einer Überraschung für die Kinder. In diesem Jahr freuen sich die Kinder der 2. Klasse (ungefähr 7 Jahre alt) aber auch auf einen virtuellen Adventskalender, den sie in Fronter finden können. Hier können sie jeden Tag ein kleines Onlinespiel, ein Weihnachtsgedicht, einen Basteltipp, ein Ausmalbild oder etwas anderes entdecken. Natürlich lässt sich an jeden Tag nur ein neues Feld öffnen.
So sieht der Adventskalender für die Kinder aus:

Ich habe hierzu ein Archiv mit 24 Ordnern erstellt, jeder Ordner ist erst ab einem bestimmten Tag im Dezember geöffnet.

 In diesen Ordnern liegen Links zu Onlinespiele, sowie Dokumente (Gedichte etc) Dann habe ich eine Startseite mit 24 Weihnachtskugeln erstellt, die jeweils auf den passenden Ordner verweisen.


Der Adventskalender bietet für die Kinder eine große Motivation regelmäßig Fronter zu besuchen, denn es gibt an jedem Tag ja etwas Neues zu entdecken.

Über den Autor

ImageUlrike Gemein
Schule

GGS Gartenstrasse, Hennef

Deine Bewertung

Um die Schriftgröße zu ändern, drücken Sie die Tasten Strg und + zum Vergrößern oder Strg und - zum Verkleinern.